Kohlrabikörbchen mit Champignons

Kohlrabikörbchen mit Champignons

Zutaten für 4 Personen
2 Kohlrabi
1 kleine Zwiebel
200g Champignons
½ Tasse Reis
etwas Öl
1 EL Mehl
½ Tasse saure Sahne
Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Kohlrabi schälen, waschen und in leicht gesalzenem Wasser kurze Zeit kochen. Anschließend abtropfen lassen, halbieren und aushöhlen. Das Kochwasser aufheben.
Die Zwiebel schälen, kleinwürfeln und zusammen it dem reis in Öl glasig dünsten. Die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben. Salzen, pfeffern, mit Wasser aufgießen, öfters umrühren und so lange kochen, bis der Resi weich ist.
Mit dieser Masse die Kohlrabi-Körbchen füllen und in einer feuerfesten Form nebeneinander legen. Das Mehl und eine Tasse Kochwasser glatt rühren, Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Petersilie hineingeben und das Ganze über die Kohlrabikörbchen gießen. Bei mittlerer Hitze kurz überbacken.

Tipp
Die Kohlrabi-Körbchen sind geeignet als Vorspeise, Beilage oder als leichtes, selbständiges Gericht (z.B. mit einem Salat) Das Kochwasser und Fruchtinnere können Sie für eine Suppe verwenden.